Service-Navigation

Suchfunktion

Bildungshaus 3-10

Fortbildungs- und Qualifizierungskonzept

Baustein 1: Fachtagungen
Das Kultusministerium bietet den Modellstandorten in regelmäßigen Abständen Fachtagungen zu bestimmten Themen an. Neben "Klassische Musik" und "Weltwissenvitrine" auch Vertiefungsangebote zu Themen, wie Zusammenarbeit mit Eltern, Differenzierung und Individualisierung in den jahrgangsgemischten Spiel- und Lerngruppen, Arbeit mit Portfolios)

Baustein 2: Mittel für die bedarfsorientierte "standortinterne bzw. standortnahe" Fortbildung
Für die bedarfsorientierte "standortinterne bzw. standortnahe" Fortbildung stellt das Kultusministerium für jeden Modellstandort pro Jahr bis zu 400 Euro zur Verfügung. Diese Mittel können nur auf Antrag der Modellstandorte unter Nennung des Fortbildungsthemas, des Referenten bzw. der Referentin und unter Vorlage einer Kostenkalkulation abgerufen werden. Alternativ haben die Modellstandorte die Möglichkeit, sich als "Bildungshaus" für die bereitgestellte Sondermaßnahme "Wunschkurse für Grundschulen" an der Landesakademie anzumelden.

Baustein 3: "Drehscheibentage"
In regelmäßigen Abständen werden sog. "Drehscheibentage Bildungshaus 3-10" veranstaltet, die insbesondere dem Austausch und der Vernetzung der Projektbeteiligten dienen sollen. Diese eintägigen Veranstaltungen finden an der Akademie Bad Wildbad statt.

Baustein 4 (in Planung): Geschlossene Internet-Plattform "Bildungshaus für Drei- bis Zehnjährige"
Die geschlossene Internet-Plattform soll dem direkten und zielgerichteten gegenseitigen Informations- und Erfahrungsaustausch dienen, so dass bei auftauchenden Fragen und Problemen andere Standorte nach deren Lösungsvarianten befragt bzw. Lösungsmöglichkeiten gemeinsam erörtert werden können.

Fußleiste