Das Ministerium

Die Aufgaben der obersten Schulaufsichtsbehörde

Die oberste Schulaufsichtsbehörde ( Ministerium für Kultus, Jugend und Sport) ist für alle Angelegenheiten der Schulaufsicht zuständig, die nicht durch Gesetz anderen Behörden zugewiesen sind. Sie führt im Rahmen ihres Geschäftsbereichs die Fachaufsicht über die oberen Schulaufsichtsbehörden sowie die Dienstaufsicht über die Bediensteten des schulpsychologischen und schulpädagogischen Dienstes.

Die oberste Schulaufsichtsbehörde regelt insbesondere

  • die Aufgaben und Ordnungen jeder Schulart,
  • die Bildungs- und Lehrpläne sowie die Stundentafeln,
  • das Aufnahmeverfahren für die Schulen,
  • die Versetzungs- und Prüfungsordnungen,
  • die Anerkennung außerhalb des Landes erworbener schulischer Abschlüsse und Berechtigungen,
  • die Ausbildung, Prüfung und Fortbildung der Lehrkräfte; für die Lehramtsprüfungen im Fach Theologie (Religionspädagogik) können die jeweiligen Religionsgemeinschaften einen Beauftragten als einen der Prüfer benennen,
  • die Aufgaben der unteren und oberen Schulaufsichtsbehörden,
  • die Ferienordnung

und erlässt die hierfür erforderlichen Rechts- und Verwaltungsvorschriften.

Die staatliche Schulaufsicht umfasst nach externer Link: Schulgesetz Baden-Württemberg § 32 Abs. 1 SchG:

  1. die Planung und Leitung, Ordnung und Förderung des gesamten Schulwesens,
  2. das Bestimmungsrecht über die Unterrichts- und Erziehungsarbeit der öffentlichen Schulen und alle damit zusammenhängenden Angelegenheiten,
  3. die Fachaufsicht über die Schulen, nämlich
    a) die Aufsicht über die schulfachlichen Angelegenheiten und
    b) die Aufsicht über die Rechts- und Verwaltungsangelegenheiten, soweit sie nicht  unter Nr. 5 fallen,
  4. die Dienstaufsicht über die Schulleiter und Lehrkräfte,
  5. die Aufsicht über die Erfüllung der dem Schulträger obliegenden Angelegenheiten einschließlich des Informationsrechts nach § 120 der Gemeindeordnung,
  6. die Aufsicht über die den Gymnasien in Aufbauform und Heimsonderschulen angegliederten Schülerheime.

Die Schulaufsicht schließt die Beratung ein.



Weitere Informationen

www.km-bw.de/Ministerium

Anfahrt

  • Mit der S-Bahn S1-S6: Haltestelle Hauptbahnhof oder Stadtmitte
  • Stadtbahn U7, U15: Haltestelle Hauptbahnhof oder Schlossplatz

Adresse

Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg
Thouretstraße 6
70173 Stuttgart

Lageplan

Lageplan Kultusministeriums

 


Ministeramt

Minister für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg Andreas Stoch MdL

  Kultusministerinnen und Kultusminister von 1945 bis Januar 2013 (PDF, 46 KB).

Beratende Gremien

Dazu gehören:

Weitere Einrichtungen der Kultusverwaltung

  1. Übersicht über die Behörden, Anstalten, Stiftungen und Schulen im Geschäftsbereich des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport  (PDF, 41 KB)

Fußleiste