Veranstaltung

3. Kongress zur individuellen Förderung an beruflichen Schulen

5. März 2015 in Leinfelden

Am Donnerstag, dem 5. März 2015, fand der dritte Kongress zur individuellen Förderung an beruflichen Schulen statt – wiederum in der Filderhalle in Leinfelden-Echterdingen. Der Kongress richtete sich an Lehrkräfte, Schulleitungen, Fachberater, Mitarbeiter der Seminare und der Schulverwaltung.

Wie schon beim zweiten Kongress im November 2013 stand die Frage im Mittelpunkt, wie die individuelle Förderung der Schülerinnen und Schüler im Schulalltag gelingen kann. Den Hauptvortrag hielt der ehemalige Chief Technology Officer der IBM Deutschland GmbH Günter Dueck. Der Arbeitstitel seines Vortrags lautete: "Einsatz von digitalen Medien zur Unterstützung / Verbesserung des individuellen Lernens an beruflichen Schulen – Rahmenbedingungen, Voraussetzungen, Erkenntnisse."

Bezeichnung Typ
Fachforum 1 iFBM.pdfpdf
Fachforum 10 Kompetenzraster Handlungskompetenz.pdfpdf
Fachforum 10 Lernagenda Vorlage.docxdocx
Fachforum 10 Lernen System.pdfpdf
Fachforum 11 Unterrichtsentwicklung.pdfpdf
Fachforum 2 ausbilden prüfen.pdfpdf
Fachforum 2 Kompetenzorientierung in der Ausbildung.pdfpdf
Fachforum 3 Kompetenzanalyse.pdfpdf
Fachforum 4 Einsatz von Tablets.pdfpdf
Fachforum 6 Stärkenorientierte Grundhaltung.pdfpdf
Fachforum 7 GFK 1.pdfpdf
Fachforum 7 GFK 2.pdfpdf
Fachforum 7 GFK 3.pdfpdf
Fachforum 7 GFK 4.pdfpdf
Fachforum 8 E-Portfolios.pdfpdf
Fachforum 9 Lernhaus.pdfpdf
Fachforum 9 Lernhaus.pptppt
Materialien komplett.zipzip
Vortrag Prof. Dueck.pdfpdf

Fußleiste