Staatssekretär

Volker Schebesta MdL,
Staatssekretär im Ministerium für Kultus, Jugend und Sport 


Kindern und Jugendlichen in Baden-Württemberg gute Startchancen für ihren Lebens- und Berufsweg ermöglichen, dafür setzt sich Volker Schebesta ein – seit 2001 als Abgeordneter im Landtag von Baden-Württemberg und seit Mai 2016 als politischer Staatssekretär im Ministerium für Kultus, Jugend und Sport.

Nach Abitur und abgeleistetem Wehrdienst studierte Volker Schebesta von 1991 bis 1996 Rechtswissenschaften an der Universität Freiburg und absolvierte anschließend sein Referendariat am Landgericht Offenburg. Sein beruflicher Weg führt ihn in die Landesverwaltung, zunächst als parlamentarischer Berater der CDU-Landtags Fraktion für Wirtschaftspolitik und dann als persönlicher Referent von Minister Dr. Christoph E. Palmer im Staatsministerium. Später war Schebesta als Rechtsanwalt zugelassen und Partner einer Kanzlei in Offenburg.

Bereits während seiner Schulzeit stieß Schebesta zur CDU, um politisch mitwirken zu können. Heute ist er Kreisvorsitzender der CDU Ortenau. Volker Schebesta ist seiner südbadischen Heimat eng verbunden. Seit 2001 vertritt er als Abgeordneter den Wahlkreis Offenburg im Landtag von Baden-Württemberg. Von 2006 bis 2011 war Schebesta bildungspolitischer Sprecher, von 2011 bis 2016 stellvertretender Vorsitzender und parlamentarischer Geschäftsführer der CDU-Landtagsfraktion.

Volker Schebesta engagiert sich seit vielen Jahren ehrenamtlich, etwa im Vorstand des Dorfhelferinnenwerks Sölden e.V. und als Mitglied im Diözesanrat der Erzdiözese Freiburg.

Volker Schebesta wurde am 13. Juni 1971 geboren. Er ist verheiratet und lebt mit seiner Frau und seinen vier Töchtern in Offenburg.

Weiterführende Links

Lebenslauf von Staatssekretär Volker Schebesta

Offizielle Bilder in der Mediathek

Fußleiste