• Sie sind hier:
  • Startseite
  • Kultusministerkonferenz

    Eisenmann zu KMK-Präsidentin 2017 gewählt

    Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann ist am 8. Dezember zur neuen Präsidentin der Kultusministerkonferenz (KMK) gewählt worden. Als Schwerpunktthema für das Präsidentschaftsjahr 2017 wurde die berufliche Bildung festgelegt.

    Mehr

  • Auszeichnung

    Wettbewerb für Schülerzeitschriften

    Staatssekretär Volker Schebesta MdL hat die 16 besten Schülerzeitungsredaktionen im Land für ihre Arbeit ausgezeichnet. Mit dem Wettbewerb würdigt das Kultusministerium seit mehr als 30 Jahren das journalistische und ehrenamtliche Engagement der Schülerinnen und Schülern.

    Mehr

  • Fachkongress

    50 Jahre berufliches Gymnasium

    Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann: „Das berufliche
    Gymnasium ist das Paradebeispiel für die Durchlässigkeit in unserem Bildungswesen und ein bundesweit einmaliges
    Erfolgsmodell.“

    Mehr

  • Ganztag

    Ganztagsgipfel

    Wie soll die Ganztagsschule der Zukunft aussehen und wie können die bestehenden Modelle weiterentwickelt werden? Darüber hat sich Kultusministerin Eisenmann am 24. November mit allen an der Ganztagsschule beteiligten Akteuren ausgetauscht.

    Mehr

  • Schule

    Neues Realschulkonzept

    Eisenmann: „Die Realschulen sind eine bewährte Schulart in Baden-Württemberg mit einem eigenen, besonderen Profil. Mit dem neuen Konzept unterstützen wir die Realschulen, sich für die Zukunft stark aufzustellen. Das Ziel ist mehr Leistung und Qualität.“

    Mehr

  • Lehrerversorgung

    Ausbau der Inklusion und Ganztagsschulen mit zusätzlichen Mitteln gesichert

    Kultusministerin Eisenmann und Finanzministerin Sitzmann stärken Bildung im Haushalt 2017 mit 320 Stellen.

    Mehr

  • Digitale Bildung

    Schulversuch Tablets am Gymnasium

    Vier Pilotschulen starten in diesem Schuljahr. Ministerin Eisenmann: „Die Chancen der Digitalisierung nutzen und Schülerinnen und Schülern beim Lernen unterstützen.“

    Mehr

  • Schule

    Neuer Bildungsplan für berufliche Gymnasien

    „Nach über 10 Jahren ist es an der Zeit, den Bildungsplan für das berufliche Gymnasium rundum zu erneuern“, so Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann.

    Mehr

  • Weiterqualifizierung

    Perspektive für Haupt- und Werkrealschullehrer

    Wie geplant starten die Weiterqualifizierungsangebote für Haupt- und Werkrealschullehrer im neuen Schuljahr. Dieses Vorhaben steht nach wie vor ganz oben auf der Agenda von Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann.

    Mehr

Dr. Susanne Eisenmann

Ministerin für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg



Mehr

Volker Schebesta MdL

Staatssekretär im Ministerium für Kultus, Jugend
und Sport


Mehr

Portale aus Baden-Württemberg

Fußleiste