Suchfunktion

Gemeinschaftsschule

Ergänzendes Angebot für das Unterrichten an einer Gemeinschaftsschule am Staatlichen Seminar für Didaktik und Lehrerbildung

Referendarinnen und Referendare am Seminar Stuttgart haben die Möglichkeit, sich in einem ergänzenden Angebot in das Lehren und Lernen an einer Gemeinschaftsschule (GMS) auch praktisch einzuarbeiten, indem sie an einer GMS hospitieren und dabei auch erste Unterrichtserfahrungen machen.

Die Planung und Durchführung der Hospitation erfolgt in Abstimmung den verantwortlichen Pädagogen am Seminar sowie mit den Ausbildungslehrkräften und den Lehramtsanwärterinnen und Lehramtsanwärtern an den Gemeinschaftsschulen.

Für das einwöchige Praktikum ist in der Regel die Woche unmittelbar nach den Pfingstferien reserviert.

Interessierten Referendarinnen und Referendare stehen rund 70 Gemeinschaftsschulen innerhalb und in der Nachbarschaft der Region Stuttgart zur Verfügung, die mit dem SSDL Stuttgart kooperieren. Wer am GMS-Praktikum teilnehmen möchte, muss sich dazu vorher mit dem Bewerbungsformular (siehe Links) anmelden.

Das GMS-Praktikum wird durch den Fachbereich Pädagogik begleitet und inhaltlich vor- und nachbereitet; es ersetzt im Rahmen der Pädagogik-Ausbildung am Seminar ein Wahlmodul und es werden pauschal drei Unterrichtsstunden auf die Pflichtstundenzahl begleiteten Unterrichts in einem der Ausbildungssachfächer angerechnet.

Aktuelle Informationen (Termine etc.) zum GMS-Praktikum erhalten die Referendarinnen und Referendare jeweils im Februar/März auf einer Informationsveranstaltung des Fachbereichs Pädagogik zu den Zusatzangeboten und Wahlmodulen für den aktuellen Ausbildungsjahrgang.

Links

Liste der kooperierenden GMS

Weitere Informationen zum GMS-Praktikum

Bewerbungsformular

 

Verantwortliche Ansprechpartner des Fachbereichs Pädagogik:

Dr. Joachim Lerchenmüller            lerchenmueller(at)seminar-stuttgart.de

Carsten Reuschling                       reuschling(at)seminar-stuttgart.de

 

Stand: 03 / 2018

Fußleiste