Service-Navigation

Suchfunktion

Gemeinschaftsschule

Ergänzendes Angebot für das Unterrichten an einer Gemeinschaftsschule
am Staatlichen Seminar für Didaktik und Lehrerbildung

Referendarinnen und Referendare am Seminar Stuttgart haben die Möglichkeit, sich in einem ergänzenden Angebot in das Lehren und Lernen an einer Gemeinschaftsschule einzuarbeiten.

Die Referendarinnen und Referendare des Kurses 17/18 erhalten die Gelegenheit, eine Woche an einer Gemeinschaftsschule zu hospitieren und dabei auch erste Unterrichtserfahrungen zu machen. Verantwortlich für die Gestaltung des Praktikums sind die Kolleginnen und Kollegen an den Gemeinschaftsschulen.

Für das einwöchige Praktikum kann eine Woche in dem Zeitraum vom 19.6.2017 - 21.7.2017 gewählt werden.

Interessierte Referendarinnen und Referendare wählen sich aus der angefügten Liste der mit dem Seminar Stuttgart kooperierenden Gemeinschaftsschulen eine Schule aus, nehmen mit dieser bis Ende April 2016 selbstständig Kontakt auf und klären, ob sie an der gewählten Schule das Praktikum machen können. Während des Praktikums sind die Referendarinnen und Referendare von der Teilnahme an allen Seminarveranstaltungen befreit. Für das Praktikum kommen ausschließlich nur die Schulen auf der Liste in Frage.

Sollte das Praktikum zustande kommen, melden die Referendarinnen und Referendare dies per Mail an Heiner Hoffmeister, den für das Praktikum verantwortlichen Bereichsleiter am Seminar Stuttgart. Nur von diesem können die Teilnehmer am Praktikum vom Besuch der Seminarveranstaltungen befreit werden. Von diesem erhalten sie nach Abschluss des Praktikums auch eine Bescheinigung.

Verantwortlicher Ansprechpartner:

Prof. Heiner Hoffmeister (Bereichsleiter Profil)
hoffmeister(at)seminar-stuttgart.de


Stand 12.12.2016

Fußleiste