Service-Navigation

Suchfunktion

Informationen des Staatlichen Seminars für Didaktik und Lehrerbildung (Berufliche Schulen) Stuttgart zum Schulpraxissemester

Die folgenden Hinweise sollen dazu dienen, häufig gestellte Fragen zum Praxissemester zu beantworten:

  • Die Ausbildungsschule wird für das gesamte Praxissemester gewählt. Ein Schulwechsel ist nicht möglich.
  • Die Anmeldung zum Praxissemester ist nur über das Online-Verfahren möglich. Dies gilt für jedes Modul der beruflichen Studiengänge (BA-/MA-Wirtschafts-pädagogik, BA-/MA-Technikpädagogik, BA-/MA-Ingenieurpädagogik Staatsexamen mit der beruflichen Fachrichtung Sozialpädagogik).
  • Mehrfachanmeldungen sind nicht zulässig und bilden ggf. ein Ausschlusskriterium.
  • Die Module sind in der vorgegebenen Reihenfolge und nacheinander zu absolvieren, da sich die Modulinhalte und die Studieninhalte wechselseitig aufeinander beziehen und Zeit zur Reflexion erforderlich ist. Ausnahmen von dieser Regelung bestehen aus fachlichen Gründen für Direktein-steiger und für Absolventen des Schulpraxissemesters an einer deutschen Auslands-schule.
  • Die Begleitveranstaltungen für bestimmte Studiengänge werden nur einmal pro Jahr angeboten.
  • Die Termine für die Begleitveranstaltungen des Seminars werden auf dieser Homepage veröffentlicht, sobald die Planungen abgeschlossen sind.
  • Die Begleitveranstaltungen des Seminars liegen meist zu Beginn der Praktikumszeiträume. Reflexionsveranstaltungen finden i. d. R. am Ende der Praktikumszeiträume statt.
  • Bitte beachten Sie, dass Begleitveranstaltungen in der letzten Woche der Sommerferien stattfinden können.
  • Die Begleitveranstaltungen des Seminars und der zugehörige Schulpraktikumsteil sind miteinander gekoppelt. Zwischen den einführenden Begleitveranstaltungen und dem Reflexionstag muss der Hauptteil des in diesem Modul vorgesehenen Schulpraktikumsumfangs angesiedelt sein.
  • Studierende müssen grundsätzlich an allen Begleitveranstaltungen teilnehmen - Anwesenheitspflicht (Hinweise des Kultusministeriums zur Anwesenheitspflicht).
  • Können im Krankheitsfall Begleitveranstaltungen nicht besucht werden, ist das Seminar umgehend zu benachrichtigen. Innerhalb von drei Tagen ist eine ärztliche Bescheinigung dem Seminar vorzulegen.
  • Freistellungen sind generell nicht möglich.
  • Im Online-Anmeldeverfahren finden Sie ebenfalls Hinweise zum Praxissemester.


Stand: 15.05.14

Fußleiste