Service-Navigation

Suchfunktion

Allgemeine Informationen für Studierende zum Schulpraxissemester

Zur Stärkung der Praxisorientierung und Professionalisierung wird in der ersten Phase der Lehrerausbildung das wissenschaftliche Studium mit einer schulpraktischen Grundbildung verzahnt.

Das Praxissemester soll zu einer praxisorientierten Ausbildung führen und durch die Arbeit mit den Schülern theoriegeleitet die Praxis reflektieren. Die Studierenden erhalten Gelegenheit, ihren Berufswunsch zu überdenken. Dazu sind umfangreiche Hospitationen und eigene Unterrichtsversuche vorgesehen.

Das Schulpraktikum wird von Ausbildungslehrern an den Schulen betreut. Zusätzlich werden vom zuständigen Seminar für Didaktik und Lehrerbildung verpflichtende, das Schulpraktikum vorbereitende und begleitende Veranstaltungen angeboten.

Die nachfolgenden Informationen zum Schulpraktikum beziehen sich vor allem auf die Organisationsformen, die vom Seminar angebotenen Begleitveranstaltungen und die Anmeldeformalitäten.

Die Organisation und Termine des Schulpraktikums und der Begleitveranstaltungen sind auf die Gegebenheiten des Studiums abgestimmt. Für die verschiedenen Studiengänge werden jeweils spezielle Informationen angeboten.

 

 

Fußleiste