Service-Navigation

Suchfunktion

Verabschiedung und Zeugnisübergabe Kurs 34

Wohlklingend umrahmt von den Beiträgen der Band des Kurses 35 wurde dem Ausbildungskurs 34 zum Ende des Vorbereitungsdienstes das Zweite Staatsexamen überreicht. Der Begrüßung folgten die persönlichen Ansprachen durch den stellvertretenden Leiter des Seminars Sindelfingen Karlheinz Schneider und durch die Vertreterinnen und den Vertreter des Kurses 34. Im Anschluss an die Feierreden erhielten die angehenden Lehrerinnen und Lehrer die Zeugnisse zum erfolgreichen Abschluss ihres Vorbereitungsdienstes.

Horst Zecha, der Vorsitzende des Fördervereins übergab den vier leistungsbesten Lehramtsanwärterinnen Blumen und den Preis des Fördervereins.

Den Abschluss bildete schon traditionell das vom Nachfolgekurs organisierte Hoffest. Bei leckerer Verpflegung, mit Musik und einer Fotobox konnten Erinnerungen an das Referendariat ausgetauscht sowie neue Erinnerungen geschaffen werden.

Wir wünschen allen Lehramtsanwärterinnen und - anwärtern herzliche Glückwünsche zum bestandenen zweiten Staatsexamen, schöne Ferien und alles Gute für die berufliche Zukunft.

Am 17. Juli fand der 6.Jahrestag der Kooperation der Seminare Sindelfingen (GWHS) und Stuttgart (Abteilung Sonderschulen) unter dem Motto Kooperativ auf dem Weg zum inklusiven Unterricht in Stuttgart im Bürgerzentrum West statt.

Nach einer Begrüßung durch die beiden Seminarleiter, Herrn Stöppler und Herrn Stoltenburg, folgte das Theaterstück 'Lümmel - eine tierische Freundschaft'.  Der Schauspieler Wilhelm Schneck, führte eindrücklich vor Augen, wie das Thema Inklusion zunächst in 'die Köpfe der Menschen' muss - und dass das Gelingen der Inklusion dort seinen Anfang hat.

Im Anschluss daran gab es eine Podiumsdiskussion mit Mentor/-innen, Lehreranwärter/-innen, Ausbilder/-innen beider Seminare unter der Leitung von Herrn Stöppler. Es fand ein intensiver Austausch über den Unterricht in inklusiven Settings und über die Erfordernisse in der Ausbildung aus den jeweiligen Perspektiven statt.

Der Vormittag schloss mit einer Arbeit in Austauschforen: Lehramtsanwärter/-innen beider Seminar diskutierten darüber, was zum Gelingen von Inklusion alle Beteiligten beitragen können.

Am Nachmittag gab es 22 Workshops. Angebote kamen von Schulen, die einen Einblick in ihre Arbeit in inklusiven Settings gaben, und von  Lehreranwärter/-innen beider Seminare, die verschiedene Unterrichtsvorhaben und Projekte vorstellten.

Der Tag bot einen vielseitigen und vielschichtigen Einblick in das Themenfeld Inklusion und leistete einen Beitrag für die Kooperation der verschiedenen Lehrämter.   

Download Flyer des Inklusionstages.


Vorbereitungsdienst 2016  - Information zu den Seminarstandorten

Ab dem 1.2.2016 wird die Seminarstruktur den neuen Lehrämtern Grundschule bzw. Werkreal-, Haupt- und Realschule angepasst.
An welchen Seminarstandorten Sie Ihren Vorbereitungsdienst absolvieren können, erfahren Sie hier:
 
Link zur Information

Fußleiste