Service-Navigation

Suchfunktion

Fachdidaktik Bilingulaes Lehren und Lernen

  1. Ausbildungsstandards

 

„Language is best learned when it is the medium, not the object of instruction.”


Bildungsplan zu Bilingualem Lehren und Lernen

Bildungsplan 2004 Grundschule

Leitgedanken zum Kompetenzerwerb Englisch (S. 68):

  • Die Vermittlung von Weltwissen, sei es in der Mutter- oder Zielsprache, ist immer auch mit dem Auf- und Ausbau von bestimmten Teilen der Sprachkompetenz verbunden. Vorhandenes und in anderen Fächern erweitertes Weltwissen ist ein wichtiger Schlüssel für die Kinder, sich Sprache zu erschließen, und Sprache ermöglicht ihnen wiederum, ihr Weltwissen zu erweitern.
  • Weltwissen und Sprachwissen sind eng miteinander verknüpft. Hier ist der Schnittpunkt zu anderen sprachlichen, inhaltsbezogenen und handlungsorientierten Fächern der Grundschule, insbesondere auch zum Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur.
  • Durch die Verbindung des Fremdsprachenunterrichts mit anderen Fächern der Grundschule erweitern die Kinder ihr Welt- und Handlungswissen zugleich in der Zielsprache und in Sachgebieten. Sie erwerben Sprachwissen durch die Aneignung von Sach- und Handlungswissen. Sie lernen, dass Informationen und Inhalte ihnen auch in einer fremden Sprache zugänglich sein können.
  • Sprachausbildung ist daher grundsätzlicher als bisher auf die Kompetenz gerichtet, altersgemäße Sachinhalte in der Zielsprache zu verstehen und zu vermitteln.
  • Die Einbettung der Zielsprache in Sachfächer als Beitrag zum bilingualen Lehren und Lernen ist daher, wann immer möglich, anzustreben. Gerade in den letzten beiden Lernjahren wird dieser Zugang zunehmend systematisch genutzt.



Bildungsplan 2010 Werkrealschule

Leitgedanken zum Kompetenzerwerb für moderne Fremdsprachen (S. 66)

  • „Fächerübergreifendes Arbeiten und bilingualer Sachfachunterricht einerseits, die Pflege der direkten und medialen Kontakte durch Schüleraustausch und andere Begegnungsmaßnahmen andererseits sind daher wichtige Anliegen des fremdsprachlichen Unterrichts.“

Leitgedanken zum Kompetenzerwerb Englisch (S. 70):

  • „Denkbar ist auch die bilinguale Erarbeitung von Einzelthemen im Sachfachunterricht.“


Weitere Verankerungen des bilingualen Lehrens und Lernens in den Sachfächern:

  • „Das integrative Lernen in der Fremdsprache schließt den Mathematikunterricht mit ein“ (MKJS 2004 Grundschule:56).

„Durch die Verbindung von Fremdsprachenunterricht mit dem Fächerverbund Mensch, Natur und Kultur erweitern die Kinder ihr Welt- und Handlungswissen zugleich in der Zielsprache und in Sachgebieten.“ (MKJS 2004 Grundschule: 99).

Februar 2012

 

Seminarcurriculum für das Fach Bilinguales Lehren und Lernen Englisch (Stand Januar 2014)

Fachdidaktikthemen mit Kurzgliederung

Literatur

Theorie des Bilingualen Lehren und Lernens

Aspekt 1: Begriffsdefinition und Abgrenzung

Basisliteratur
Rymarczyk (2005) Integratives Arbeiten. In: Primary English 6/2005

Elsner (2010) Was Grundschüler von CLIL halten. Bilinguales Lernen. In: Grundschulmagazin Englisch 3/2010

The many faces of CLIL (Chapter 1). In: Mehisto, P./ Marsh, D./ Frigols, M.J. (2010): Uncovering CLIL. Content and Language Integrated Learning in Bilingual and Multilingual Education. Hueber Verlag: Macmillan Books for Teachers, S. 13 -23.



Weiterführende Literatur
Legutke / Müller-Hartmann / Schocker–v. Ditfurth (2009) Teaching English in the Primary School. Stuttgart: Klett. 105-112

Do Coyle: The 4C`s model.

Werlen, E.: Kontexte und Ziele Bilingualen Lehrens und Lernens - Grundzüge einer Didaktik des Bilingualen Lehrens und Lernens.
In Schlemminger, G. (Hrsg.) (2007): Aspekte Bilingualen Lehrens und Lernens. Schwerpunkt Grundschule. Baltmannsweiler: Schneider-Verlag Hohengehren.

 

Fachdidaktikthemen mit Kurzgliederung

Literatur

Gestaltung von Bilingualem Unterricht

Aspekt 1: Leitgedanken sowie Kompetenzen und Inhalte des jeweiligen Sachfaches






Aspekt 2: Funktion der Zielsprache im Bilingualen Unterricht





Aspekt 3: Handlungsorientierung und Anschaulichkeit als Prinzip Bilingualen Unterrichtens




Aspekt 4: Sichten, Beurteilen von Medien und Materialien




Aspekt 5: Reflektierter Einsatz von authentischen Medien und Materialien

Basisliteratur

Supporting language learning in content classes (Chapter 4). In: Mehisto, P./ Marsh, D./ Frigols, M.J. (2010): Uncovering CLIL. Content and Language Integrated Learning in Bilingual and Multilingual Education. Hueber Verlag: Macmillan Books for Teachers, S. 104 - 109.

Bildungsplan 2004. Grundschule. Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg.

Bildungsplan 2010. Werkrealschule. Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg.

Massler / Ioannou-Georgiou: Best Practice: How CLIL works. In: Massler / Burmeister (Hrsg.) (2010): CLIL und Immersion. Fremdsprachlicher Sachfach-unterricht in der Grundschule. Braunschweig: Westermann Verlag, S. 61-75.

Ioannou-Georgiou, S.: Using stories and games in CLIL teaching. In: Massler / Burmeister (Hrsg.) (2010): CLIL und Immersion. Fremdsprachlicher Sachfach-unterricht in der Grundschule. Braunschweig: Westermann Verlag, S. 107 - 118.

Kiely, R.: Integrating the school language and the L2 in CLIL. In: Massler / Burmeister (Hrsg.) (2010): CLIL und Immersion. Fremdsprachlicher Sachfach-unterricht in der Grundschule. Braunschweig: Westermann Verlag, S. 88 - 99.

Piske (2007) Bilingualer Unterricht an Grundschulen. In: Grundschule 4/2007.

Steiert: Unterrichtsmaterialien für CLIL – CLIL in Unterrichtsmaterialien. In: Massler / Burmeister (Hrsg.) (2010): CLIL und Immersion. Fremdsprachlicher Sachfachunterricht in der Grundschule. Braunschweig: Westermann Verlag, S. 119-130.


Weiterführende Literatur

Rautenhaus (1999) 10 Thesen zur Didaktik und Methodik des bilingualen Sachfach-unterrichts. In: Praxis Schule 5-10, Heft 5/1999.

Haudeck / Riedl (2006) Let’s speak English – auch in anderen Fächern. In: Grundschule 9/2006.

Riedl / Haudeck (2006) Tasting – one of the five senses. In: Praxis Grundschule 5/2006.

Zydatiß: „Wasser ist Leben!“ In: Finkbeiner (Hrsg.) (2002): Bilingualität und Mehrsprachigkeit. Hannover: Schroedel.

Wode, H.: Fremdsprachenvermittlung in Kita, Grundschule und Sekundarbereich: Ein integrierter Ansatz.

Ritchhart, R.: The 8 Cultural Forced that Define our Classroom. In: Ritchhart, R.: (2002): Intellectual Character: What it is, Why it matters, and How to get it. Jossey-Bass Publisher.

Cummins, J.: Bilingual Children`s Mother Tongue: Why is it important for education? Sprogforum Nr. 19, 2001.

Cummins, J.: Die fachliche und die politische Debatte über die Spracherziehung von Minderheiten (...). Zusammenfassung eines Arbeitspapiers für die Internationale Konferenz über Bilingualismus, Bristol, 2001.

 

Fachdidaktikthemen mit Kurzgliederung

Literatur

Europaprofil


Aspekt 1:
Interkulturelles und soziokulturelles Lernen




Aspekt 2: Planung kooperativer schulischer Projekte im Europaprofil





Aspekt 3: Bildungswesen in Europa


Basisliteratur

Roos (2006) Englisch in der Primarstufe - Ein Beitrag zur interkulturellen Erziehung. In: Primary English 4/2006.

Legutke et al.: Teaching culture: Promoting intercultural communicative competence (ICC). In: Legutke et al. (2009): Teaching English in the Primary School. Stuttgart: Klett.



Weiterführende Literatur
Prochazka (2004) Cross-curricular Language Teaching is like a “Starry Night”.
In: Schlüter (Hrsg) Fortschritte im Frühen Fremdsprachenlernen. Weingarten

Böttger (2006) What’s the message? In: Schulmagazin 5 bis 10, 2/2006

 

Fachdidaktikthemen mit Kurzgliederung

Literatur

Evaluation im Bilingualen Unterricht

Aspekt 1: Testverfahren und individuelle Förderpläne


Aspekt 2: Zielsprachenspezifische Aspekte der Leistungsfeststellung

Basisliteratur

Heimes, Dr. A.: Wege der Binnendifferenzierung im bilingualen Sachfachunterricht. In: Praxis Fremdsprachenunterricht Basisheft 02/12.

Massler, U.: Schwierig aber machbar: Leistungsbewertung im CLIL-Unterricht der Grundschule. In: Massler / Burmeister (Hrsg.) (2010): CLIL und Immersion. Fremdsprachlicher Sachfachunterricht in der Grundschule. Braunschweig: Westermann Verlag, S. 131-142.

Müller, M.: Probleme bei der Leistungsmessung im bilingualen Unterricht. In: Praxis Fremdsprachenunterricht 4/2008.

Koch, B.: Probleme bei der Leistungsmessung. In Finkbeiner, C. (Hrsg.) (2002): Lehren und Lernen in zwei Sprachen. Bilingualer Unterricht. Hannover: Schoedel Verlag.



Weiterführende Literatur

Wode / Werlen (2003) Was Kinder können können. In: Grundschulmagazin Englisch 6/2003.

Lohmann, C.: Bilingualer Unterricht - ein Erfolgsmodell.



 

Fußleiste