Service-Navigation

Suchfunktion

Die Qualitätsentwicklung am Seminar Offenburg

Die Ausbildung der Lehreranwärter und Lehreranwärterinnen orientiert sich am Erziehungs- und Bildungsauftrag der Schule (siehe Grundgesetz, Landesverfassung, Schulgesetz) und den Vorgaben der GHPO II. Des Weiteren liegen dem Qualitätsmanagement der Staatlichen Seminare das Organisationsstatut sowie das seminarintern erstellte Leitbild zugrunde.

Ziel des Staatlichen Seminars für Didaktik und Lehrerbildung (GWHS) Offenburg ist, eine leistungsorientierte Qualität in der Ausbildung zu gewährleisten und diese kontinuierlich weiterzuentwickeln. Das Qualitätsmanagement basiert auf der Grundlage des Qualitätsrahmens für die Qualitätsentwicklung und Selbstevaluation an Seminaren in Baden-Württemberg (Qualitätsrahmen 2008 und Qualitätsentwicklung und Evaluation 2011/2012), d.h. Reflexionsprozesse anstoßen und im Sinne eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses in Bewegung zu halten.

 

qualitaetsentwicklung_semog

 

Zugrunde legen wir einen prozessorientierten Ansatz, der durch kontinuierlich durchgeführte Evaluationsschleifen die Qualitätssicherung und –entwicklung in allen Prozessen des Staatlichen Seminars sicherstellen will.

 

 Der Qualitätsentwicklungsprozess im Überblick

 


Ansprechpartner:

Vollmuth, Dr. Michael

Tel.: 0781 - 92389-57
EMail



 

 

Fußleiste