Service-Navigation

Suchfunktion

Willkommen bei der Fachschaft Mathematik

Unserer Ausbildung liegt die Auffassung von Mathematik und Mathematikunterricht zugrunde, wie sie 1995 von Heinrich Winter formuliert wurde:

(G1) Mathematik als anwendbare Wissenschaft
Erscheinungen der Welt um uns, die uns alle angehen sollten, aus Natur, Gesellschaft und Kultur mit Hilfe der Mathematik und ihrer Anwendungsbereiche in einer spezifischen Art wahrzunehmen und zu verstehen.

(G2) Mathematik als formale Wissenschaft
Mathematische Gegenstände und Sachverhalte, repräsentiert in Sprache, Symbolen, Bildern und Formeln, als geistige Schöpfung und als eine deduktiv geordnete Welt eigener Art kennen zu lernen und zu begreifen.

(G3) Mathematik als heuristisches Betätigungsfeld
In der Auseinandersetzung mit Aufgaben Problemlösefähigkeiten, die über die Mathematik hinausgehen, zu erwerben.

Fußleiste