Service-Navigation

Suchfunktion

Das Seminar

Während die Erste Phase der Lehrerbildung an den Universitäten, den Fachhochschulen und den Pädagogischen Hoch-schulen angesiedelt ist, wird die Zweite Phase der Lehrerbildung von den Staatlichen Seminaren für Didaktik und Lehrer-bildung durchgeführt.

Das Staatliche Seminar für Didaktik und Lehrerbildung (Berufliche Schulen) Karlsruhe ist eines von vier beruflichen Seminaren in Baden-Württemberg. Als Regionales Didaktisches Zentrum im Regierungsbezirk Karlsruhe ist es für die Ausbildung der Lehrerinnen und Lehrer an den beruflichen Schulen in Nordbaden zuständig. Neben den wissenschaftlichen Lehrerinnen und Lehrern werden am Beruflichen Seminar Karlsruhe die Technischen Lehrerinnen und Lehrer ausgebildet. Ferner führt das Seminar für Lehrkräfte des gehobenen Dienstes an beruflichen Schulen den Aufstiegslehrgang durch, der bei erfolgreichem Abschluss den Wechsel in die Laufbahn des höheren Schuldienstes an beruflichen Schulen ermöglicht. Außerdem leitet das Seminar die Begleitveranstaltungen für die Studierenden des Schulpraxissemesters.

Im Rahmen der Lehrerfortbildung bietet das Seminar Mentorentage und Ausbildungslehrertage sowie Fallbesprechungs-und Coachinggruppen an und organisiert bedarfsorientierte Fortbildungen für spezifische Zielgruppen aus dem Kultusbereich an.

Die Weiterentwicklung von Schule und Unterricht, die Entwicklung und Erprobung fachdidaktischer und pädagogischer Konzepte bildet einen weiteren Schwerpunkt der Seminararbeit. Darüber hinaus arbeitet das Seminar an der Entwicklung von Lehr- und Bildungsplänen sowie an der Konzeptentwicklung für die Fort- und Weiterbildung von Lehrkräften mit. Zahlreiche Modellversuche, auch BLK-Modellversuche, die das Seminar konzipiert und durchführt, sind die Produkte einer kundennahen Forschungs- und Entwicklungsarbeit. Hilfreich ist hierbei die Kooperation mit zahlreichen Hochschulen sowie sonstigen Forschungs- und Bildungseinrichtungen im nationalen und internationalen Bereich.

Im Rahmen des vom Kultusministerium initiierten Modellvorhabens Operativ Eigenständige Schule stellt das Seminar als OES-Stützpunkt Infrastruktur bereit, unterstützt die regionale Netzwerkbildung und ist insbesondere in Fragen von Erziehung und Unterricht sowie Organisations- und Qualitätsentwicklung Ansprechpartner der Schulen.

Allgemeine Hinweise zu den Seminaren finden sich im Organisationsstatut der Staatlichen Seminare für Didaktik und Lehrerbildung.

Fußleiste