Service-Navigation

Suchfunktion

Zusatzangebote

Einführung in die theaterpädagogische Praxis

Allgemeine Informationen

Was wir machen:

Im Rahmen der theaterpädagogischen Arbeit am Seminar wird das 38 Stunden umfassende Modul „Einführung in die theaterpädagogische Praxis“ angeboten.
Im Vordergrund steht dabei die Vermittlung von Grundkenntnissen schulischer Theaterarbeit, speziell mit Blick auf die Leitung einer Theater AG, aber auch hinsichtlich des Wahlfachs „Literatur und Theater“ und dem Einsatz im Rahmen des Fachunterrichts an der Schule.
Insgesamt sollen die in den Fachdidaktiken erworbenen Kenntnisse zum Einsatz theaterpädagogischer Verfahren vertieft, soll das theaterpädagogische Repertoire der Teilnehmer/innen erweitert werden. 

Im Zentrum des Kurses stehen:

  • die Theaterpraktische Arbeit: u.a. Körperausdruck, Wahrnehmung, Interaktion, Stimme und Körperausdruck, Einzel-, Paar- und Ensemble-Arbeit, Improvisationstechniken
  • die Erschließung, Bearbeitung und Inszenierung literarischer Texte [am Beispiel von Monologen und Minidramen]
  • die Vermittlung grundlegender theatertheoretischer Kenntnisse.

Kooperationen mit außerschulischen Partnern:

  • Ein zentrales Ziel ist eine größtmögliche Professionalität für die Teilnehmer/innen zu gewährleisten. Entsprechend wird der Kurs von einem Theaterlehrer (Mitarbeiter des Seminars) in Kooperation mit einem professionellen Schauspieler angeboten.
  • Darüber hinaus kooperiert das Seminar Esslingen im Rahmen dieses Kurses mit der Württembergischen Landesbühne Esslingen, die u.a. über das (theaterpädagogische) Angebot der Landesbühnen an Lehrerinnen und Lehrer informiert.

Freiwilliges Zusatzangebot:
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten zudem ein freiwilliges Zusatzangebot:

  • Besuch einer Aufführung an der Landesbühne Esslingen (Im Jahr 2011: Georg Büchner: „Dantons Tod“) mit theaterpädagogischer Vorbesprechung.
  • Besuch einer Schultheaterprobe und ein Aufführung am Theater Rampe in Stuttgart (Im Jahr 2011: „Auch George Clooney muss mal pinkeln“)

 

Fußleiste