Service-Navigation

Suchfunktion

Verordnung des Kultusministeriums über die Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Realschulen (Realschullehrerprüfungsordnung I) (RPO I - 1999)

vom 16. Dezember 1999 (GBl. 2000 S. 49; K.u.U. 2000 S. 21, ber. S. 63, ber. K.u.U. 2002 S. 243, ber K. u. U. 2003 S. 451

Anmerkung:
Weitergelten der RPO I vom 16. Dezember 1999: siehe § 30 der RPO I vom 24. August 2003 (Übergangsbestimmungen)

Logo Landesrecht BW Bürgerservice

  1. RPO I - vom 16.12.1999 Gesamtausgabe in der Gültigkeit vom 18.02.2000 bis 30.09.2003

Stand:
letzte berücksichtigte Änderung: Aufgehoben durch RPO I vom 24. August 2003 (GBl. S. 583) mit der Maßgabe, dass auf Bewerber, die ihr Studium nach dem 18. Februar 2000, aber vor dem 1. Oktober 2003 aufgenommen haben, die Realschullehrerprüfungsordnung I in ihrer bisherigen Fassung [RPO I vom 16. Dezember 1999 ] noch sechs Jahre nach Inkrafttreten der Verordnung vom 24. August 2003 Anwendung findet.
Bewerber, die ihr Studium vor dem 1. Oktober 2003 aufgenommen haben, können auf Antrag nach den Bestimmungen der Verordnung vom 24. August 2003 geprüft werden; bei Antragstellung bereits erbrachte gleichwertige fachpraktische Prüfungsleistungen können angerechnet werden.

Fußleiste