Service-Navigation

Suchfunktion

Literatur  

Arbeits - und Handbuch Klettern in der Schule
Roland Ullmann & Stefan Winter
Ministerium für Kultus, Jugend und Sport, 2002
89 Seiten
Bezugsadresse: Ministerium für Kultus, Jugend und Sport, Referat 52 (Sport- und Sportentwicklung )
Postfach 10 34 42, 70029 Stuttgart
EUR 10,60 ( incl . Versand)

Eine ausgiebige mehrperspektivische Aufarbeitung des Themas Klettern mit Schülern. Unterschiedliche Zugangsweisen zum Klettern als Schulsport werden in Theorie und vielen Praxisbeispielen auf Grundlage eines detailliert ausgearbeiteten Lehrplans dargestellt. Das Buch ist eine gute Ergänzung für qualifiziert ausgebildete Lehrer und Lehrerinnen, um ganzheitlichen Kletterunterricht in der Schule zu realisieren.

Broschüren und Faltblätter

Dies ist eine Zusammenstellung von Broschüren und Faltblätter zum Thema „Felsen, Klettern und Naturschutz“.

Naturschutz und Klettern

Felsen, Klettern und Naturschutz in Baden-Württemberg
Auf 30 Seiten bietet die anschaulich gestaltete Broschüre einen fundierten Einstieg in die Thematik. Mit zahlreichen Fotos und Abbildungen werden Felsen als Lebensräume für Pflanzen und Tiere vorgestellt und die naturverträgliche Ausübung des Kletterns vorgestellt. DIN A5, 31 S. 2000.
Preis: 1,50 € zzgl. Porto
Bezug: Deutscher Alpenverein, Landesverband Baden-Württemberg, Rotebühlstr. 59A, 70178 Stuttgart, Tel: 0711 627005, info@alpenverein-bw.de

Zu Gast in den Felsen
Merkblatt zum naturverträglichen Klettern mit Informationen zum Naturraum Fels. Diese Zusammenfassung sollte in jedem Kletterkurs besprochen und verteilt werden. Faltblatt, 2002. Bezug: Deutscher Alpenverein, Von-Kahr-Str. 2-4, 80997 München, Tel: 089 140030
natur@alpenverein.de

Broschüre zu Gast in den Felsen [PDF 2,1 MB]

Rote Listen. Gradmesser unserer Umwelt
Faltblatt. Landesanstalt für Umweltschutz Baden-Württemberg Kleine Übersicht über die Roten Listen bedrohter Tier- und Pflanzenarten.
poststelle@lubw.bwl.de

www.lubw.baden-wuerttemberg.de/servlet/is/36481

Unsere geschützte Natur
Faltblatt. Landesanstalt für Umweltschutz Baden-Württemberg & LfU Bayern. Gelungene Übersicht über die verschiedenen Schutzgebietstypen: Geschützte Biotope, NSG, Biosphärengebiete, Nationalpark, Natura 2000 usw.
poststelle@lubw.bwl.de

www.lubw.baden-wuerttemberg.de/servlet/is/13942

Felsbiotope

Felsen und Blockhalden
Dieser Band aus der Reihe "Biotope in Baden-Württemberg" der Landesanstalt für Umweltschutz (LfU) beschreibt sehr anschaulich und reich bebildert die Lebensräume Felsen sowie die Block- und Geröllhalden. Zudem werden die Entstehung dieser Geotope dargestellt und ihr rechtlicher Schutz in Baden-Württemberg erläutert. DIN A5, 37 S. 1993. Preis: kostenfrei
Bezug: JVA Mannheim, Herzogenriedstr. 111, 68169 Mannheim, Fax: 0621 398370

Felsengarten Ökostützpunkt Werkmannhaus
Informationen zum Felsengarten Werkmannhaus in Sirchingen auf der Uracher Alb. Das Lehrbiotop beheimatet rund 100 Felspflanzen der Schwäbischen Alb. Faltblatt, 1999. Bezug: Deutscher Alpenverein, Landesverband Baden-Württemberg, Rotebühlstr. 59A, 70178 Stuttgart
Tel: 0711 627005, info@alpenverein-bw.de

Faltblatt Felsengarten Werkmannhaus [PDF 560 KB]

Kletterkurs

Das Sportschullandheim – Natursportarten
Die Handreichung thematisiert Sporttreiben in der Natur als Mittelpunkt eines Schullandheimaufenthalts. Dabei informiert die Broschüre in seinem Fundamentum umfassend über pädagogische Überlegungen sowie Rechts- und Versicherungsfragen. Im Praxisteil werden ausgewählte Natursportarten beschrieben und Ideen vermittelt, die auf der Grundlage der eigenen Situation weiter entwickelt werden können. Erklärtes Ziel der Broschüre ist es, Lehrer zur Durchführung eines Sportschullandheimes zu ermutigen und die ausdrückliche Unterstützung durch das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport und durch das Landesinstitut für Schulsport (LIS) für alle zu signalisieren, die den Gedanken des Sportschullandheims in der Schule realisieren wollen. Herausgeber: Landesinstitut für Schulsport Baden-Württemberg, Redaktion: Herman Kurz/Frank Wagner, 64 Seiten, 58 Abbildungen. Preis: gegen Zusendung eines Verrechnungsschecks in Höhe von 5 Euro
Bezug: Landesinstitut für Schulsport, Reuteallee 40, 71634 Ludwigsburg
Tel: 07141 140623, info@lis-in-bw.de

Naturerlebnis und Naturschutz in Kletterkursen
Speziell für Fachübungsleiter, Lehrer und andere Kletterausbilder wurde dieser Leitfaden als Ergänzung zu "Felsen, Klettern und Naturschutz" entwickelt. Der Schwerpunkt liegt auf methodischen Tipps zur Vermittlung der "Öko-Inhalte" in einen Kletterkurs. Der Aufbau als Baukastensystem erlaubt eine auf Kursart und -dauer flexibel zugeschnittene Auswahl von Inhalten. DIN A5, 47 S. 2000. Preis: 4,- € zzgl. Porto Bezug: Deutscher Alpenverein, Landesverband Baden-Württemberg, Rotebühlstr. 59A, 70178 Stuttgart
Tel: 0711 627005, info@alpenverein-bw.de

Klettern Natürlich!
Felsen bieten mehr als Griffe und Tritte! Der naturverträgliche Kletterkurs - eine Hilfestellung. DIN A4, 6 Seiten, Bezug: Deutscher Alpenverein, Von-Kahr-Str. 2-4, 80997 München
Tel: 089 140030, natur@alpenverein.de

Sicher Klettern
Sicheres Klettern in Kletterhallen und Infos über den DAV-Kletterschein mit Tipps zur Sicherungstechnik. Faltblatt, 8 Seiten, DAV, 2005. Bezug: Deutscher Alpenverein, Von-Kahr-Str. 2-4, 80997 München
Tel: 089 140030, info@alpenverein.de

Faltblatt Sicher Klettern [PDF 150 KB]

Spiel, Spaß und Verstehen.
52 Seiten, Deutscher Alpenverein. 1998. Naturerfahrungsspiele sind ein wichtiger Baustein der Umweltbildung. Die Broschüre umfasst eine kompakte Sammlung von 72 bewährten Naturerfahrungsspielen zu den Themen Ökologie, Tiere, Wald, Pflanzen, Boden und Wasser. Bezug: Deutscher Alpenverein, Von-Kahr-Str. 2-4, 80997 München
Tel: 089 140030, natur@alpenverein.de

Broschüre Spiel, Spaß und Verstehen [PDF 930 KB]

Leitbild Klettern und Kletterkonzeptionen

Leitbild Klettern
Diese Veröffentlichung bietet einen Überblick über Ziele und Maßnahmen im Bereich Klettern und Naturschutz in den außeralpinen Felsgebieten Deutschlands. Themen: Mittelgebirgsklettern, Lebensraum Fels, Naturschutz, Lösungsansätze für ein naturverträgliches Klettern.
DIN A5, 55 S. 1998. Bezug: Deutscher Alpenverein, Von-Kahr-Str. 2-4, 80997 München
Tel: 089 140030, natur@alpenverein.de

Felsen und Klettern in Baden-Württemberg
Diese Veröffentlichung enthält umfassende Informationen zu den Felsen in Baden-Württemberg,
aus klettersportlicher und ökologischer Sicht. Ausführlich werden die im Rahmen der Kletterkonzeption Baden-Württemberg umgesetzten Maßnahmen zu einer naturverträglichen Ausübung des Kletterns dargestellt. DIN A5, 39 S. 1999. Preis: 1,50 € zzgl. Porto
Bezug: Deutscher Alpenverein, Landesverband Baden-Württemberg, Rotebühlstr. 59A,
70178 Stuttgart
Tel: 0711 627005, info@alpenverein-bw.de

Konzeption für das Klettern in den außeralpinen Klettergebieten in Deutschland
Der Grundlagen-Band für die Kletterkonzeptionen der Bundesländer. Aufsätze zu allen Themen
rund um das Klettern im Mittelgebirge von der Geologie bis zur Psychologie. DIN A4,144 S. 2000.
Preis: 15,- € zzgl. Porto Bezug: Deutscher Alpenverein, Von-Kahr-Str. 2-4, 80997 München
Tel: 089 140030, natur@alpenverein.de

Faltblätter Klettergebiete

Naturerlebnis Klettern auf der Reutlinger Alb
Das Faltblatt des Arbeitskreises Klettern und Naturschutz Reutlingen stellt die einzigartige Felslandschaft am Albtrauf zwischen Erms- und Echaztal vor. Themen: Naturraum, Klettergebiet, Felsbiotope, Klettern und Naturschutz, Sicherheit. Faltblatt, 14 S. 2003. Bezug: Sektion Reutlingen des DAV, Weingärtner Str. 6, 72764 Reutlingen
Tel. 07121 330940, dav.reutlingen@t-online.de

Faltblatt Naturerlebnis Klettern auf der Reutlinger Alb [PDF 580 KB]

Projekt Schaufelsen
Das Faltblatt zum Projekt Schaufelsen mit aktuellen Topos zur neuen Kletterregelung.
Bezug: Deutscher Alpenverein, Landesverband Baden-Württemberg, Rotebühlstr. 59A,
70178 Stuttgart
Tel: 0711 627005, info@alpenverein-bw.de

Faltblatt Projekt Schaufelsen [PDF 2,3 MB]

Naturerlebnis Klettern in den Hessigheimer Felsengärten
Geologie, Lebensräume, Klettern und Naturschutz im Naturschutzgebeit Hessigheimer Felsengärten. Bezug: Deutscher Alpenverein, Landesverband Baden-Württemberg, Rotebühlstr. 59A,
70178 Stuttgart
Tel: 0711 627005, info@alpenverein-bw.de

Faltblatt Naturerlebnis Klettern in den Hessigheimer Felsengärten [PDF 1,5 MB]

Klettern und Naturschutz im Schriesheimer Steinbruch (Odenwald)
Geologie, Lebensräume, Klettern und Naturschutz im Schriesheimer Steinbruch (Odenwald). Bezug: Deutscher Alpenverein, Landesverband Baden-Württemberg, Rotebühlstr. 59A,
70178 Stuttgart
Tel: 0711 627005, info@alpenverein-bw.de

Klettern und Naturschutz im Schriesheimer Steinbruch [PDF, 2,6 MB]

Klettern im Naturpark Südschwarzwald
Geologie, Lebensräume, Klettergebiete, Klettern und Naturschutz. Bezug: Deutscher Alpenverein, Landesverband Baden-Württemberg, Rotebühlstr. 59A,
70178 Stuttgart
Tel: 0711 627005, E-Mail: info@alpenverein-bw.de

Klettern im Naturpark Südschwarzwald [PDF 1,3 MB]

Weitere Medien, Arbeitsmaterialien und Ausstellungen finden Sie auf der Homepage des DAV-Landesverbandes ( www.alpenverein-bw.de ). Dort gibt es auch Adressen der 52 DAV-Sektionen in Baden-Württemberg, Adressen von Kletterhallen und Informationen über Leistungssport, Kletterwettkämpfe und zur Ausbildung zum Fachübungsleiter Klettersport.

Fußleiste