Service-Navigation

Suchfunktion

Reisekosten

An dieser Stelle erhalten Sie einen kurzen Überblick über die Abrechnung Ihrer Reisekosten. Sie bekommen Reisekosten aufgrund des „Landesreisekostengesetzes (LRKG)“. Sie haben einen Anspruch auf Reisekostenerstattung für die Strecken, die Sie im Rahmen Ihrer Ausbildung zurücklegen.

Wenn Sie mit dem Auto fahren, können Sie pro Kilometer 16 Cent  oder bei triftigen Gründen 25 Cent abrechnen. „Triftige Gründe“ sind z.B. eine sehr schlechte Verbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Fahrgemeinschaft etc.

Wenn Sie öffentliche Verkehrsmittel benutzen bitte die Fahrkarte einmalig einreichen.

Sind Sie mehr als 8 Stunden unterwegs, erhalten Sie zusätzlich zu der Wegstreckenentschädigung Tagegeld:

Stunden

Tagegeld

von mindestens   8 Stunden aber weniger als 14 Stunden

6 €

von mindestens 14 Stunden aber weniger als 24 Stunden

12 €

von 24 Stunden                                               

24 €

Sollten Sie überwiegend mit der Bahn fahren, gilt es vielleicht zu überlegen, ob Sie sich eine BahnCard 2. Klasse anschaffen.  Aber vor Erwerb müssen Sie - wie üblich - einen Antrag beim Sekretariat stellen. Diesem fügen Sie bitte eine Vergleichsberechnung über 1 Jahr Fahrten mit und ohne BahnCard bei, damit überprüft werden kann, ob Ihnen die Kosten hälftig erstattet werden können.

Seit dem 01.01.2009 verjähren die Reisekosten nach einem halben Jahr. Zur Entlastung des Sekretariats geben Sie den Antrag bitte möglichst monatlich ab. Die Formulare liegen in der Alten Mensa aus oder sind im Sekretariat erhältlich.

Sollten Sie noch Fragen zu der Abrechnung haben, können Sie sich immer gerne an Frau Schulz, Tel.-Nr. 0751/5018491 oder an Frau Häussler, Tel.-Nr. 0751/5018495 wenden.

 

Fußleiste