Service-Navigation

Suchfunktion

Pädagogik und Psychologie an sozialpädagogischen Schulen

Pädagogik und  Psychologie wird an den Fachschulen für Sozialpädagogik unterrichtet.

Ziel der Fachdidaktik ist es, dass die Referendare mit der Studienrichtung Diplom Pädagogik ihr im Studium erworbenes Fachwissen an dem Vorwissen der Schüler und Schülerinnen orientiert methodisch-didaktisch und praxisorientiert aufbereiten. Dadurch werden die Schüler und Schülerinnen auf die Herausforderungen in ihrem Beruf vorbereitet und können diesen erfolgreich begegnen.

Deshalb sollen die angehenden Erzieherinnen während ihrer Ausbildung an der Schule Einblicke in die wesentlichen wissenschaftlichen Erkenntnisse der Pädagogik und Psychologie bekommen und lernen dieses Wissen als Grundlage für ihr erzieherisches Handeln anzuwenden.

Zukünftig ab dem Schuljahr 2009/2010 wird Pädagogik und  Psychologie auch als Profilfach an den neu eingerichteten Sozialwissenschaftlichen Gymnasien unterrichtet werden. Da schon absehbar ist, dass die Anmeldezahlen der Schüler für dieses neue berufliche Gymnasium groß sein wird, besteht zukünftig ein verstärkter Bedarf an Lehrer/innen mit dem Studienabschluss Diplom Pädagogik, die während des anschließenden Referendariats in der Fachdidaktik Pädagogik und  Psychologie an sozialpädagogischen Schulen ausgebildet werden.

Fächerpapier SOP/PPSP

Fußleiste