Service-Navigation

Suchfunktion

Fachbereich Wirtschaftskunde

Die Ausbildung im Fach Wirtschaftskunde qualifiziert die Lehreranwärter zur Vermittlung grundlegender wirtschaftlicher und rechtlicher Kompetenzen in den mikro- und makroökonomischen Bereichen wirtschaftlichen Handelns.
Vor dem Hintergrund einer zunehmend globalisierten Umwelt und sich dynamisch verändernder Märkte erweitern die Lehreranwärter ihre Kompetenz, ökonomische Kenntnisse, Arbeitstechniken und Einsichten in Entscheidungsfindungsprozesse zu vermitteln, um problemlösendes und selbstständiges Handeln zu fördern. Eine multiperspektivische Umsetzung der Lehr- und Lernprozesse ermöglicht es den Schülerinnen und Schülern, unter Beachtung ökonomischer, sozialethischer und ökologischer Anforderungen, eine ausgewogene und verantwortungsbewusste wirtschaftliche Handlungskompetenz aufzubauen.
Die Schülerinnen und Schüler werden begleitet und unterstützt beim Hineinwachsen in verschiedene ökonomische Handlungsfelder. Zielführend sind dafür unter anderem die Arbeit in Teams sowie der Aufbau außerschulischer Kooperationen.

Leitgedanken für die Ausbildung von Lehrkräften in Wirtschaftskunde

Fußleiste