Service-Navigation

Suchfunktion

Fachbereich Chemie

Professioneller Chemieunterricht erfordert fundiertes fachliches, allgemein- und fachdidaktisches Wissen. Zentral sind die Fähigkeiten der Vermittlung des Experimentierens als Weg der naturwissenschaftlichen Erkenntnisgewinnung und des Denkens in Modellen. Darüber hinaus können Antworten auf naturwissenschaftliche Fragen durch Sekundärerfahrungen wie z.B. aus Büchern oder dem Internet gefunden werden. Zunehmende Bedeutung gewinnen die Fähigkeiten der Lehrerin / des Lehrers, individuelles Interesse und Entwicklungsstand der Lernenden wahrzunehmen, den Unterricht zunehmend prozessorientiert zu gestalten, d.h. offene Unterrichtsformen, wie z.B. projektartiges Lernen einzubeziehen. Komplexe mediale, technische, ökonomische und ökologische Problemstellungen der Gesellschaft verlangen interdisziplinäres Denken und Handeln. Die Didaktik im Fach Chemie eröffnet Möglichkeiten der Selbst- und Fremdevaluation.

Leitgedanken für die Ausbildung von Lehrkräften im Fach Chemie

 

Fußleiste