Service-Navigation

Suchfunktion

Impulse zur strukturierten Beobachtung von Unterricht

Grundlage des Erziehungs- und Bildungsauftrags ist die Förderung von personalen, sozialen, methodischen und fachlichen Kompetenzen.

Vor diesem Hintergrund ergeben sich die nachfolgend aufgeführten Aspekte für die Beobachtung, Reflexion und Beurteilung von Unterricht.

Die vorausgegangenen Schaubilder dienen dazu, das komplexe Geschehen des Unterrichts durchschaubar zu machen. Das folgende Raster gibt Hilfen für die strukturierte Unterrichtsbeobachtung. Gleichzeitig stellen die im Folgenden genannten Beobachtungskriterien eine Hilfe zur Selbstreflexion und Beurteilung von Unterricht dar.

Sie eignen sich deshalb auch als Grundlage für Beratungsgespräche.

Näheres hierzu siehe im Seminar-Reader.

 

Fußleiste