Service-Navigation

Suchfunktion

Ausbildungsstandards der Staatlichen Seminare für Didaktik und Lehrerbildung
(Grundschulen, Werkrealschulen und Hauptschulen)

Fächerverbund Wirtschaft - Arbeit - Gesundheit

Leitideen / Leitgedanken

Die Ausbildung im Fächerverbund Wirtschaft - Arbeit - Gesundheit befähigt die Lehreranwärterinnen und Lehreranwärter, den Menschen in einem sozialen, technischen, ökonomischen und ökologischen Beziehungsgeflecht als Teil der Gesellschaft zu sehen. Sie vermittelt Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten, um Strategien der Lebensbewältigung zu entwickeln. Ausgewählte Aufgaben- und Problemstellungen des beruflichen, privaten und öffentlichen Lebens werden aufgegriffen und im Unterricht umgesetzt. Grundanliegen ist hierbei der Lebensweltbezug sowie die Alltags- und Anwendungsorientierung.

Die Lehreranwärterinnen und Lehreranwärter erwerben erfahrungs- und handlungsorientierte Vorgehensweisen sowie die Fähigkeit, Theorie und Praxis miteinander zu verbinden.

Auf der Basis einer fachlichen und fachdidaktischen Ausbildung in den Studienfächern liegt der Fokus der Ausbildung auf der gezielten Vernetzung der Kompetenzen durch die im Fächerverbund vertretenen Lehrkräfte.

Dabei wird den Lehreranwärterinnen und Lehreranwärter deutlich, dass Offenheit gegenüber allen im Fächerverbund vertretenen Bereichen zwingend erforderlich ist.

Kompetenzen

Die Lehreranwärterinnen und Lehreranwärter…

Themen und Inhalte

… kennen die Intentionen und die Konzeption des Bildungsplanes.

  • Organisationsmodelle
  • Schulcurriculum

… erweitern bzw. entwickeln ausgewählte fachdidaktische Kompetenzen und erweitern ihr Handlungsrepertoire im Fächerverbund.

 

… können Themenfindungsprozesse initiieren und Schülerinnen und Schüler bei der Themenbearbeitung adäquat begleiten.

  • Themenorientierung

… können Unterricht im Fächerverbund planen, durchführen, reflektieren sowie eigenständig weiterentwickeln.

  • Mitgestaltung und Mitbestimmung der Schülerinnen und Schüler
  • Planung im kollegialen Team
  • Umsetzung fachtypischer Arbeitsverfahren

… kennen Konzepte der Berufswegeplanung und können Schülerinnen und Schüler in diesem Prozess begleiten und unterstützen.

  • Unterschiedliche Perspektiven der Berufswegeplanung
  • Besondere Berücksichtigung außerschulischer Experten
  • Betriebspraktika

… können für den Fächerverbund relevante Medien didaktisch reflektiert einsetzen.

  • Informationstechnische Grundbildung

… wenden verbundstypische Diagnoseverfahren und Formen der Leistungsbewertung an.

 

… können verbundsspezifische Unterrichtsmethoden und -verfahren unterrichtlich umsetzen und verzahnen diese, um den Leitgedanken des Fächerverbundes zu entsprechen.

 

… kennen biologische Fakten und soziale sowie individuelle Hintergründe und setzen die Kenntnisse im Unterricht fachgerecht um.

  • Gesundheitserziehung

… können Schülerinnen und Schüler in ihrer Entwicklung zu wirtschaftlich kompetenten sowie sozial verantwortlichen Marktteilnehmern fördern.

 

Vertiefung und Schwerpunktsetzungen im Sinne des entsprechenden Seminarcurriculums.

 

Fußleiste