Service-Navigation

Suchfunktion

Datum Nachricht
 
25.06.2013 Herr Deufel-Keck zum Fachleiter bestellt
Herr Deufel-Keck wurde mit Wirkung vom 03.06.2013 zum Fachleiter am Seminar Laupheim bestellt. Dazu gratulieren wir herzlich und wünschen ihm in seinem neuen Betätigungsfeld einen guten Start.
 
19.06.2013 Direktor Josef Zeiss mit Wirkung vom 12.06. 2013 zum Seminarleiter in Kirchheim ob der Teck bestellt
Er leitete das Seminar Laupheim seit dem April 2007. Mit ihm verbinden uns Gewinn bringende und für das Seminar fruchtbare Entwicklungsprozesse im Bereich der Selbstevaluation, die Schwerpunktsetzungen im Bereich Naturwissenschaften und Musik sowie v.a. die vielen humorvollen Gespräche und Begegnungen. Wir wünschen ihm für seine neue Aufgabe weiterhin eine glückliche Hand. Am 23.07.2013 werden wir ihn gemeinsam mit den LehreranwärterInnen des Kurses 32 gebührend offiziell verabschieden.
 
22.03.2013 Expertenkommission zur Weiterentwicklung der Lehrerbildung in Baden-Württemberg
Empfehlungen zur Weiterentwicklung der Lehrerbildung in Baden-Württemberg (Stand: 14. Februar 2013)
 
21.04.2011 Seminar Heilbronn und Seminar Laupheim erhalten den Robert Boyle Preis 2011 für die Förderung des naturwissenschaftlichen Arbeitens.
 
12.04.2010 Stellenausschreibungen für Kurs 30
Durch Veränderungen in den Fachdidaktikgruppen ist am Seminar Laupheim eine Lehrbeauftragtenstelle für den Fächerverbund MNT (Materie-Natur-Technik) sofort zu besetzen. Nähere Auskünfte erteilt die Seminarleitung. Bitte bewerben Sie sich auf dem Dienstweg und senden eine Mehrfertigung an das Seminar.
 
06.12.2009 Vorbereitungsdienst am Seminar Laupheim zum 1. Februar 2010
Für die Lehreranwärterinnen und Lehreranwärter, die für den Kurs 30 (ab 1. Februar 2010) dem Seminar Laupheim zugewiesen wurden, steht im Download - Bereich (Service-> Download/Formulare) der Rückmeldebogen zur Verfügung. Dieser Bogen sollte möglichst bald ausgefüllt und per Mail an das Seminar Laupheim gesendet werden.
 
06.12.2009 Vorbereitungsdienst am Seminar Laupheim zum 1. Februar 2010
Für die Lehreranwärterinnen und Lehreranwärter, die für den Kurs 30 (ab 1. Februar 2010) dem Seminar Laupheim zugewiesen wurden, steht im Download - Bereich (Service->Download/Formulare) der Rückmeldebogen zur Verfügung. Dieser Bogen sollte möglichst bald ausgefüllt und per Mail an das Seminar Laupheim gesendet werden.
 
28.11.2007 "Jungen lernen anders als Mädchen" Veranstaltung mit Uli Boldt, Universität Bielefeld Donnerstag, 13.12.2007, 14 - 18 Uhr Verwaltungsgebäude Schillerstraße 8, Laupheim
Vielleicht ist Ihnen in Ihrem Unterricht schon aufgefallen, dass Jungen sich häufig anders verhalten als Mädchen und auch anders lernen, zu anderen Leistungsergebnissen kommen usw. Dann stellen Sie sich sicherlich immer wieder die Frage, wie Sie den offenkundigen Unterschieden sinnvoll begegnen können. Zu den geschlechtstypischen Unterschieden führt Uli Boldt auf Initiative der Beauftragten für Chancengleichheit Marielouise Vötsch-Graf und Dr. Silke Spitz einen Vortrag mit anschließender Arbeit in themenorientierten Arbeitsgruppen durch. Der Referent beschäftigt sich seit Jahren mit der Thematik und hat 2004 beim Schneider Verlag den Band "Ich bin froh, dass ich ein Junge bin - Materialien zur Jungenarbeit in der Schule" veröffentlicht.
 
14.11.2007 Einladung zum Vortrag von Prof. Dr. Oelkers, Universität Zürich
vor dem Hintergrund der Einführung der neuen Bildungspläne, die sich an Kompetenzen orientieren, muss sich auch die Lehrerbildung den veränderten Anforderungen stellen. Den beiden Stätten der Lehrerbildung, Schule und Seminar, ist es aufgegeben, gemeinsame Überlegungen anzustellen, wie der Auftrag umgesetzt werden kann. Dienstag, 27. November 2007, 13.30 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses in Laupheim
 
31.10.2007 Kunst am Seminar Laupheim
Besuchen Sie die zweite Ausstellung mit dem Titel "Kunst am Seminar". Zu sehen sind vom 16.10. bis 21.12.2007 Arbeiten der Lehreranwärterinnen und Lehreranwärter aus den Bereichen Collage, (Druck-)Grafik, Fotografie, Malerie, Objektkunst und Plastik.
 
17.10.2007 Am Seminar Laupheim sind je nach Struktur des Kurses 28 folgende Stellen einer/eines Lehrbeauftragten ab 01.02.2008 zu besetzen:
1 Lehrauftrag im Fächerverbund Mensch-Natur- Kultur mit dem Schwerpunkt Naturwissenschaften oder 1 Lehrauftrag im Fach Mathematik oder 1 Lehrauftrag im Fächerverbund Wirtschaft-Arbeit-Gesundheit mit dem Schwerpunkt HTW oder 1 Lehrauftrag im Fach katholische Religion. Eventuell können auch zwei Stellen besetzt werden. Voraussetzungen: Mindestens dreijährige erfolgreiche Unterrichtstätigkeit im Fach. Bereitschaft zur Mitarbeit im Fach- und Seminarteam. Erfahrungen in der Betreuung von Lehreranwärtern oder Studenten sind erwünscht. Bereitschaft zur Umsetzung der Fächerverbünde in der Ausbildung. Nähere Informationen erteilt die Seminar- bzw. Bereichsleitung unter 07392-9675-0. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte bis zum 15. November 2007 formlos auf dem Dienstweg an uns richten.
 
10.10.2007 Eröffnung der Ausstellung 'Kunst am Seminar' am Dienstag, 17.10.2007 um 18 Uhr am Seminar für Didaktik und Lehrerbildung in Laupheim
Kunst am Seminar Laupheim
 
08.02.2007 Kultusminister Helmut Rau hat entschieden, den Modellversuch "Praxisjahr Biberach" bis 2009 zu verlängern. Eigentlich wäre der Modellversuch in Biberach zum Schuljahresende 2007 ausgelaufen.
Minister verlängert "Praxisjahr Biberach"

Fußleiste