Service-Navigation

Suchfunktion

Ausbildung an der Schule

Die Ausbildung an der Schule erfolgt an den Grundschulen, denen der Lehreranwärter zugewiesen ist. Sie wird vom jeweiligen Schulleiter im Einvernehmen mit dem Leiter des Seminars geregelt und überwacht und schließt die Ausbildung in der Schulkunde ein. Der Schulleiter kann diese Aufgaben seinem ständigen Vertreter oder in begründeten Ausnahmefällen einem Mentor übertragen. Unter Ausbildungsgesichtspunkten erfolgt eine bestimmte Betreuung und Beratung durch Schulleiter, Fachbereichsleiter oder Lehrbeauftragten und Mentor.

Der Schulleiter bestellt im Einvernehmen mit dem Seminar einen Mentor. Der Mentor betreut den Lehreranwärter zusammen mit den Fachlehrern in den Fächern und begleitet und berät ihn darüber hinaus während der gesamten Ausbildung an der Schule. Schulleiter und Mentor können jederzeit den Unterricht besuchen. Der Schulleiter ist verpflichtet, in jedem Fach und in Interdisziplinärem Lehren und Lernen mindestens einen Unterrichtsbesuch durchzuführen
.

Fußleiste