Service-Navigation

Suchfunktion

Ausbildungsstandards der Staatlichen Seminare für Didaktik und Lehrerbildung
(Grundschulen, Werkrealschulen und Hauptschulen)

Sport

Leitideen / Leitgedanken

Grundlage für die Ausbildung am Seminar ist der mehrperspektivische Ansatz der Sportdidaktik. Sie orientiert sich an der gesellschaftlichen Bewegungs-, Spiel- und Sportkultur. Die räumliche, strukturelle und emotionale Situation des Sportunterrichts stellt besondere Anforderungen an die Lehreranwärterinnen und Lehreranwärter. Deshalb begleitet, fördert und unterstützt die Ausbildung die Entwicklung der individuellen Lehrerpersönlichkeit. Die Lehrer-anwärterinnen und Lehreranwärter werden sich ihrer Rolle bewusst, als Vorbild grundsätzliche Haltungen und Einstellungen zum Sport zu vermitteln. Durch die Verbindung von Theorie und Praxis wird die Handlungskompetenz der Lehreranwärterinnen und Lehreranwärter erweitert.

Die Ausbildung im Sportbereich liefert die notwendigen Beiträge zur Erschließung fachspezifischer Inhalte innerhalb der Fächerverbünde Bewegung, Spiel und Sport sowie Musik - Sport - Gestalten.

Kompetenzen

Die Lehreranwärterinnen und Lehreranwärter…

Themen und Inhalte

… planen und reflektieren Unterricht auf der Grundlage des Bildungsplanes unter Berücksichtigung aktueller sportdidaktischer und sportpädagogischer Positionen.

  • Bildungspläne der Grund- und Hauptschule
  • Schulsportkonzepte
  • Unterrichtssequenzen, Stoffverteilungsplan, Jahresplanung
  • Offener Sportunterricht

… gestalten und organisieren Sportunterricht effektiv und zielorientiert unter Verwendung angemessener Methoden und Medien.

  • Methodische Konzeptionen
  • Spielen, Üben, Wettkämpfen
  • Regeln und Rituale
  • Sozial- und Organisationsformen
  • Differenzierung

… kennen und erkennen die Lernvoraussetzungen der Schülerinnen und Schüler und handeln alters- und situationsangemessen.

  • Diagnostik
  • Entwicklungsstufen
  • Koordination und Kondition
  • Belastungsdosierung

… wenden Methoden eines Risikomanagements an, indem sie Risiken voraussehen, wahrnehmen, zulassen und auf Gefahren situationsangemessen reagieren.

  • Sicherheitserziehung
  • Helfen und Sichern
  • Gesundheitserziehung

… nutzen und schaffen Situationen sozialen Lernens und des Umgangs mit Konflikten.

  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Kooperation
  • Umgang mit Regeln, Fairness
  • Gewinnen und Verlieren

... verfügen über Kriterien und Methoden zur Leistungsbeurteilung, Leistungsförderung und Leistungsbewertung.

  • Bewegungsbeobachtung
  • Bewegungskorrektur
  • Beratung
  • Instrumente der Leistungsmessung

... arbeiten in Teams und fächerübergreifend und geben Impulse für „Lernen und Bewegung“ in der Schule.

  • Bewegung als wesentliches Unterrichtsprinzip für alle Fächer und Fächerverbünde - Bewegte Schule
  • Themenzentriertes Arbeiten
  • Spiel- und Sportfeste
  • Schulsportwettbewerbe

Vertiefung und Schwerpunktsetzungen im Sinne des entsprechenden Seminarcurriculums.



Fußleiste